FANDOM


Rikku no Kasai (✝ 20.06.2897 n.i.Z. auf Aires) war ein Spielercharakter aus dem Pen-and-Paper-Abenteuer Péras. Er verfügte über eine Starke Bindung zur Astralkraft, welche er vor allem zur Manipulation der Wahrnehmung seines Gegenübers nutzte. In der Gruppe hatte er die Rolle des Supporters und Heilers inne. Während der Geschehnisse von Buch III wurde er auf Geheiß von Aragg von Djark Sy getötet.

Geschichte Edit

Bereits früh merkte Rikku, dass er seine Mitmenschen und seine Umgebung gezielt manipulieren konnte, um seine Zwecke zu erreichen. Als seine Eltern dies mitkriegten, wurde er auf die große Akademie von Huangin geschickt, wo er lernte, seine Kräfte zu kontrollieren und weiter auszubilden. Gegen Ende seiner Studienzeit geriet er mit seinem Lehrmeister in einen ethischen Konflikt, welcher in einem Kampf auf Leben und Tod endete. Rikku unterlag und musste, stark entstellt, von der Akademie fliehen.

Im Verlauf der Ereignisse von Buch II wurde Rikku von den Behörden von Aires geschnappt und Arrag übergeben. Dieser ließ ihn in einer Gladiatorenarena gegen Djark kämpfen, den er verlor. Der er dem Publikum keine ausreichende Show geliefert hatte, wurde Djark gezwungen, Rikku zu töten.

Nach seinem Tod gelangte Rikkus Maske über einige Umwege in den Besitzt von Summer, welche sie an die Gruppe weitergab.

Persönlichkeit und Fähigkeiten Edit

Rikku war ein talentierter Astralkämpfer und konnte so manchen Kampf zu seinem Gunsten wenden, indem er seine Gegner blendete oder ablenkte. Darüber hinaus war er ein passabler Heiler, eine Fähigkeit, die von seinen Mitmenschen sehr geschätzt wurde.

Durch seine hohe Intelligenz war Rikku in seinem Auftreten sehr bedacht und handelte weniger instinktiv als seiner Mitstreiter. Dies und seine trotz seiner Entstellung charismatische Art machten ihn zu einem sehr beliebten Menschen.

Rikkus größte Schwäche ist seine äußerst geringe Körperkraft. Auch wenn er nach wochenlangen Training am Ende seines Lebens vier Liegestützen am Stück vollziehen konnte, war er äußerst schwach und musste sich daher in Kämpfen immer weit im Hintergrund halten.

Edit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.